Klassensieg beim Herbstlauf Niederwangen!

 

Mit leider nur zwei Teilnehmer reiste die Leichtathletikabteilung der SG Kisslegg nach Niederwangen.

Der dortige Herbstlauf fand bei bestem Wetter statt. Silas Schnell konnte seine Klasse, die M09 klar in 2:07 Min. gewinnen.

Amelie Laue wurde in der Klasse W10 mit 2:46 Min. 12.

Wir hoffen, das bei den nächsten Veranstaltungen wieder mehr Teilnehmer mit am Start sind.

 

 

Kisslegger Leichtathleten erneut erfolgreich!

 

Am 22.09.18 fand in Aichstetten das 3. Leichtathletiksportfest statt.  Mit 19 angereisten Sportlern waren die Kisslegger sogar eine der größten Gruppe. Die äußern Bedingungen war ideal!

Die Klasse M05 gewann der jüngste Kisslegger Louk Koczelniak mit deutlichem Vorsprung. Die Klasse W07 gewann Naomi Taubenheim, obwohl es ihre erste Teilnahme an einem Leichtathletikwettkampf war. Nina Wagner wurde in der gleichen Klasse 7.

In der Klasse W08 wurde Lea Krüger 7. Bei den Mädchen W09 schrammte Tamara Gronmayer knapp am Treppchen vorbei und wurde 4. Nele Wagner wurde 10., Vanessa Krey 11. und Lea Rennert 15.

Die Jungen M09 wurden von Silas Schnell überragend gewonnen. Ebenso gewann Fynn Koczelniak seine Klasse M10.

In der Klasse W10 kam Julia Dieng auch aufs Treppchen und wurde 3. In der gleichen Klasse kam Amelie Laue 8.

Annika Gronmayer wurde bei den Schülerinnen W11 7.

Zum ersten Mal ganz oben auf dem Treppchen war Lara Rennert, sie gewann mit deutlichem Vorsprung ihre Klasse W12.

Mit gleich drei Teilnehmerinnen in der Klasse W14 starten die Kisslegger Schülerinnen. Hannah Schindler kam auf den 2. Platz, Selina Krey auf den 3.  und Nina Müller, bei ihrer ersten Teilnahme an einem Wettkampf, auf den 5. Platz.

Es waren auch zwei Erwachsene am Start! Nadine Koczelniak wurde in der Klasse W20 3., ebenso wie Florian Koczelniak der in der Klasse M20 ebenfalls 3. wurde.

Ebenfalls sehr erfolgreich waren die Jungs und Mädels bei den Staffeln und dem abschließenden 800m Lauf.

Die Staffeln waren nach Gesamtalter gestaffelt. In der Kategorie <45 Jahre kamen Tamara und Annika Gronmayer, Lea Rennert und Vanessa Krey auf den 5. Platz. Nele und Nina Wagner, sowie Naomi Taubenheim und Julia Dieng wurden 9.

In der Kategorie <55 Jahre gewannen Selina Krey, Lara Rennert, Hannah Schindler und Nina Müller den 1. Platz

Im abschließenden 800m Lauf gewannen Silas Schnell, Naomi Taubenheim und Tamara Gronmayer ihre Klassen. Fynn Koczelniak wurde 5., Vanessa Krey 8., Annika Gronmayer 6., Amelie Laue 8., Hannah Schindler 2., Lara Rennert 3. Selina Krey 4. und Nina Müller 5., jeweils in ihren Altersklassen.

Die Aichstetter hatten wieder einen tollen Wettkampf veranstaltet und auch die mitgereisten Eltern hatten ihren Spaß!

Mein Dank gilt auch wieder den Fahrern, die dazu beigetragen haben, das alle Teilnehmer nach Aichstetten und sicher wieder nach Hause gekommen sind.

Ausgezeichnete Leistungen beim 15. Bucher Leichtathletik-Sportfest

Trotz angekündigen Regens reisten 11 Kisslegger nach Buch (bei Illertissen). Nach anfänglichem leichtem Nieselregen wurde es zunehmens trockener und ein sehr gut organisierter Wettkampf machte allen Teilnehmer riesigen Spaß.

Beim Leichtathletik-Dreikampf starteten 10 Kinder und Schüler, ein Teilnehmer nahm am Werfer-Dreikampf teil. Außerdem nahme die Kinder der Klasse W9 und 6 Kinder und Schüler an einer gemischten Staffel teil.

Es gab wieder sehr gute Ergebnisse. Einen Wertmutstropfen gab es allerdings, denn die Siegerehrung fiel dem sinnflutartig, einsetzenden Regen zum Opfer!

Auf das Treppchen ganz nach oben kam Selina Krey. In der gleichen Klasse (W14) kam Hannah Schindler auf den 2. Platz.

Bei den Jungs kamen Theo Bareth als 3. und Marc Arnold auf den 2. Platz der Klasse M12.

In der Klasse W9 kam Tamara Gronmayer auf den 3. Platz, ihre Schwester Annika in der Klasse W11 auf den 2. Platz.

Hannah Krüger wurde 3. in der Klasse W12.

In der Klasse W7 wurde Nina Wagner 4., ganz knapp am Treppchen vorbei.

In der Klasse W9 wurde Vanessa Krey 5., Nele Wagner 6 und Lea Rennert 17.

Bei den Staffeln wurden die Mädchen U10 mit Vanessa, Lea, Nele und Tamara 5. von 9 Staffeln.

Als Besonderheit in Buch gilt der Best of Staffellauf mit 6 Teilnehmern. Hier wurde die Staffel mit Theo, Marc, Selina, Hannah S., Annika und Vanessa 5. von 8. Staffeln. Es dürfte sich um die Jüngste der Staffeln gehandelt haben, daher ist das Ergebnis super!

Ich danke allen Mitgereisten Eltern für ihr kommen und ihre Unterstützung.

 

Tolle Leistungen beim Leichtathletik-Jedermannwettkampf in Wain

Am 17.06.2018 fand in Wain ein Jedermannwettkampf statt. Eine kleine Gruppe von Wettkämpfern nahm daran teil. Die Wettkämpfer konnten aus 6 Disziplinen auswählen, wobei nur die besten drei gewertet wurden (außer bei Louk, der hatte nur 3 Disziplinen). Bei diesem sehr gut organisiertem Wettkampf, sprangen drei Klassensiege, und ein weiterer Podestplatz heraus.

Ergebnisse :

W08 : Lea Krüger 2.Platz

W10 : Frida Kramer 4.Platz

M05 : Louk Koczelniak 1. Platz

M10 : Tim Arnold 1. Platz

M10 : Fynn Koczelniak 4. Platz

M12 : Marc Arnold 1.Platz

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer/innen. Es war ein für die Kisslegger ein sehr erfolgreicher Tag.

 

 

 

 

 

 

Gelungener Jahrausklang beim Silvesterlauf!

 

Die Leichtathletikjugend der Sportgemeinde 1846 Kisslegg e.V. konnten einen gelungen Jahresausklang beim Silvesterlauf feiern. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Bei jüngsten konnte Hans Bareth in der Klasse M07 seinen ersten Sieg im ersten Rennen feiern. Benno Halder wurde 4. in der Klasse M06. In der Klasse W07 gewann Nora Weber, vor Lea Krüger und Lea Kant komplettierte das gute Ergebnis als 4.

Der nächste Klassensieg gelang Tamara Gronmayer in der Klasse W08, gefolgt von Nele Wagner als 2. und Lea Rennert als 4.

Amelie Laue wurde in Klasse W09 5.

Seriensieger Silas Schnell gewann die Klasse M08. In der selben Klasse wurde Frederick Langner 3., Niklas Weber 4. Luis Hochdorfer 8 und Elias Laue 10.

In der Klasse M09 wurden Fynn Koczelniak 4. und Raphael Bareth 9.

Ab den Klasse W10/M10 wurden 2 Runden gelaufen.

In der Klasse W10 wurde Annika Gronmayer 3.

Bei den Schülerinnen W11 kam Lara Rennert als 3. aufs Stockerl und Hannah Krüger wurde 5.

Der letzte Wettkampf des Jahres ist somit rundum gelungen! Der Dank der Abteilung Leichtathletik gilt den Trainern und den helfenden Eltern.

Link zu den Bildern!